News

Seite  1  2  3  4  nächstes Seite letzte Seite

Immobilientipp mit Marc Hoffmann - Kanal 3 Interview

Immobilientipp mit Hans Hirtler - Kanal 3 Interview

Heimischer Markt startet stark

Im ersten Quartal 2014 haben es vor allem Handelsimmobilien den Immobilieninvestoren angetan. Der österreichische Immobilieninvestmentmarkt ist im ersten Quartal diesen Jahres sehr gut gestartet. Im Vergleich zu dem sehr schwachen ersten Quartal des Vorjahres ergibt dies eine deutliche Verbesserung. Nicht zuletzt ist dieser Anstieg dem Verkauf großer Einkaufszentren zu verdanken. Die Marktstimmung ist positiv, es wird für das gesamte Jahr 2014 ein Anstieg der Transaktionen erwartet.

Die überaus hohe Nachfrage nach Top-Objekten steht dem viel zu niedrigen Angebot eben dieser gegenüber. Deshalb steigt auch die Nachfrage nach dem nachgelagerten Qualitätssegment. Dies ist auch deshalb so, weil für Investoren die sinkenden Renditen, die sich verbessernden Konjunkturaussichten und der Aufschwung am Mietmarkt interessant sind.

Österreichische Investoren sind nur für ein Drittel der Käufe am Markt verantwortlich. Anders verhält es sich bei den ausländischen – meist deutschen - Investoren. Diese dominieren den österreichischen Markt.

Auch die Aussicht auf das kommende Jahr 2014 stimmt positiv. Es werden ebenfalls höhere Werte im Vergleich zu den Quartalen der Vorjahre erwartet. Deutsche und österreichische Fonds werden weiterhin den Markt dominieren.

Seite  1  2  3  4  nächstes Seite letzte Seite